Physische Anlagen

Physische Anlagen in Gold, Silber, Platin etc. oder gar Beteiligungen an Minen sind bei vielen mitlerweile wieder eine große Überlegung.

Die niedrigen Zinden bzw. gar keine Renditen machen allen zu schaffen.

Schon früher war eine ganz einfache Formel zur Altersvororge aktuell.

1/3 Bar, 1/3 Immobilien und 1/3 Gold/Silber.

Das wurde ja in den letzten Jahren alles für langweilig etc. erklärt.

Aber seit Anfang 2016 scheint sich einiges zu ändern. Denn die Weltwirtschaft – wächst zusammen –

aber dies bereitet so viele Probleme das wir uns neu orientieren müssen.

Eine Antwort auf „Physische Anlagen“

  1. So die Rohstoffe sind dieses Jahr schon gut gelaufen. Sowie alles was nicht bei der Bank liegt und aus FIAT Money besteht.
    Hier habe ich einen wirklich super Interessanten Beitrag gefunden. Für jeden der unser System verstehen lernen will ist das ein Muß.
    http://www.tradesignalonline.com/forum/thread.aspx?id=21194&postnum=192192&se=kinsey&st=4#p192192.
    Vielen Dank an die Verfasser dafür.

    Was bedeutet das alles. Das bedeutet das wir uns auf ganz neue Herausforderungen einstellen müssen. Die Menschheit wird das nicht alles mitmachen wollen auf Dauer. Es sei denn es wird ein Grundeinkommen für die geringer verdienenden bzw. Armen bezahlt.
    Dann soll (nicht wie jetzt) jeder der arbeitet auch seinen Lohn behalten und nicht von irgendeinem Amt zurück gefordert werden.

    Das ist die wahre Möglichkeit von „Helikopter – Geld“. Nicht die dämlichen Subventionierungen von Firmen oder gar dem Wasserkopf in Brüssel die sich jetzt auf TTip, Ceta, GAT und vor allem auf TiSA.
    TiSa ist das allerschlimmste was uns geschehen kann. Bitte lest aufmerksam auch wenn es etwas dauert euch das durch und wehrt euch.
    Sonst sind wir alle nur noch Knechte der Reichen – also noch mehr als jetzt schon.
    http://www.world-psi.org/sites/default/files/documents/research/de_tisapaper_final_web.pdf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.